München-Ost

München-Ost ist neben Lörrach der zweite Verladebahnhof für den Autoreisezug im Süden Deutschlands. Allerdings beschränkt sich der Fahrplan auf den innerdeutschen Verkehr. Nachdem die Deutsche Bahn im Oktober 2016 diese Strecke eingestellt hatte, hat sich bereits ab 2017 ein neuer Betreiber gefunden: der Anbieter Urlaubs-Express.

Aktuelle Zugverbindungen:

Urlaubs-Express betreibt eine Verbindung von Hamburg nach München – neuerdings sogar in Winter- und Sommersaison. Die früheren Strecken nach Düsseldorf und Berlin werden derzeit nicht weitergeführt.

Lage/Anreise:

Das Autozug-Terminal befindet sich östlich der Isar, aber relativ zentrumsnah. Bei der Anfahrt zum Ostbahnhof über den „Mittleren Ring“ ist die Abfahrt Berg-Laim-Straße eine sinnvolle Wahl. Mit Verkehrstaus gerade zu Stoßzeiten bzw. am Feierabend muss daher gerechnet werden.

Anreise Bahnhof München-Ost

Einzugsgebiet:

Wie oben ausgeführt, bedient der Bahnhof München-Ost mit Hamburg nur ein einziges Ziel innerhalb des Bundesgebiets. Für andere Zielbahnhöfe konnten sich auch die Einwohner Süddeutschlands früher nach Neu-Isenburg bei Frankfurt orientieren (diese Verbindung wurde aber eingestellt). Für innerdeutsche Zugverbindungen steht im Süden Baden-Württembergs weiterhin der Bahnhof Lörrach zur Verfügung. Von Stuttgart aus betrachtet, liegt München etwas näher als Lörrach, ist also der geeignetere Startbahnhof für Fahrten nach Hamburg.

Entfernungen:

Hier die Entfernungen von einigen wichtigen deutschen Städten:

  • Frankfurt a. M. – 392 km
  • Hamburg – 774 km
  • Hannover – 631 km
  • Köln – 576 km
  • Leipzig – 430 km
  • Nürnberg – 169 km
  • Stuttgart – 221 km