Autoreisezug nach Skandinavien

Der Autoreisezug fährt nicht bis Skandinavien (Dänemark, Schweden, Norwegen oder Finnland), und auch eine Direktverbindung nach Sylt besteht schon längst nicht mehr. Allerdings kann man innerhalb Deutschlands von Lörrach bis zum Bahnhof Hamburg-Altona mit dem Autozug fahren – und die restliche Strecke mit Auto und/oder Autofähre zurücklegen. Auf diese Weise erspart man sich die Staus auf den deutschen Autobahnen. Die beiden Unternehmen Urlaubs-Express und BTE bieten diese Verbindung an.

Die einzige Zugverbindung lautet also: von Lörrach nach Hamburg-Altona.

Dänemark-Urlauber benötigen mit dem Auto rund 160 Kilometer bis zur dänischen Grenze. Das endgültige Reiseziel in unserem nördlichen Nachbarland mag aber noch weiter entfernt liegen. Hier einige Entfernungsangaben zwischen Hamburg-Altona und ausgewählten Zielen in Dänemark:

  • Tønder (Rømø) – 242 km
  • Odense (Fünen) – 306 km
  • Esbjerg – 306 km
  • Kopenhagen (über Puttgarden) – 334 km
  • Skagen – 551 km

Autoreisezug nach Skandinavien
A: Hamburg



Deutlich mehr Zeit – und eine intensivere Anreiseplanung – benötigen Fahrten nach Schweden und Norwegen. Dabei stehen ab Hamburg viele verschiedene Routen zur Verfügung, die sich nach den Reisekosten und der Reisedauer unterscheiden. Aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten kann hier keine pauschale Empfehlung gegeben werden. Dies sind einige wichtige Optionen:

  • Autofahrt über die dänischen Brücken (Mautpflicht) bis nach Südschweden
  • Autofahrt und Fähre via Puttgarden (Vogelfluglinie) nach Südschweden
  • Autofähre ab Kiel nach Oslo oder Göteborg
  • Autofähre von Travemünde nach Trelleborg (Südschweden)
  • Autofähre von Frederikshavn nach Göteborg
  • Autofähre von Hirtshals nach Kristiansand oder Oslo (Norwegen)



Finnland scheidet als Ziel für den Autozug im Grunde aus. Das Land am Polarkreis ist sehr weit vom Hamburger Terminal entfernt, sodass die Zugfahrt auf dem Weg in den hohen Norden kaum eine echte Entlastung bringt.