Auto startklar für den Urlaub?

Ersatzteile für einen Oldtimer – © Lothar Wandtner / pixelio.de

Im Autoreisezug spart sich der Autourlauber die lästige Anreise über deutsche Autobahnen – aber am Zielort muss das Auto trotzdem topfit sein. Ein Technik- und Sicherheits-Check vor der Abfahrt ist daher Pflicht. Auch einige Ersatzteile, die im Auto bereit liegen, können im Falle eines simplen Defektes schnelle Abhilfe bringen.

Der Check vor der Fahrt

Zu wenige Autofahrer nehmen sich die Zeit, das Urlaubsgefährt gründlich genug zu überprüfen. Eine Inspektion in der Werkstatt ist in der Regel überflüssig, aber einige Standards sollte man immer auf der eigenen Liste haben:

  • Die Autobatterie muss ausreichend geladen sein. Das ist besonders wichtig bei der Fahrt in den Winterurlaub.
  • Auch die Beleuchtung muss funktionieren. Zur Überprüfung ist man am besten zu zweit. Während der Fahrer im Auto die verschiedenen Lampen betätigt, geht ein Helfer um das Auto herum.
  • Wie ist der Stand von Motoröl und Bremsflüssigkeit? Muss eventuell noch vor dem Urlaub das Öl gewechselt werden?
  • Der richtige Reifendruck und ein ausreichendes Profil sind lebenswichtig. Dabei auch an den Reservereifen denken.
  • Noch etwas zum Thema Reifen: Wer im Urlaub mit Schnee und Eis rechnet, braucht in fast allen europäischen Staaten Winter- oder Ganzjahresreifen.
  • Auch gute Sicht ist unverzichtbar: Wenn die Scheibenwischer nicht mehr richtig funktionieren, sollten die Wischerblätter ausgetauscht werden.

Ersatzteile und Ausrüstung mitnehmen

Eine Panne im Ausland kann sehr lästig sein. Zum einen möchte wohl niemand kostbare Urlaubszeit in der Werkstatt verschwenden, zum anderen kann die Beschaffung von passenden Autoersatzteilen zusätzliche Zeit kosten. Da ist es hilfreich, einige Ersatzteile auf die Reise mitzunehmen. Das gilt besonders bei selteneren Automodellen, die auf kein dichtes Netz von Serviceanbietern zugreifen können.

Sehr sinnvoll ist es beispielsweise einige Ersatzglühlampen oder Sicherungen im Auto zu haben. Auch einfaches Werkzeug, Abschleppseil, Starthilfekabel und ein Liter vom richtigen Motorenöl können schnelle Abhilfe bringen. Zündkerzen und Keilriemen sind weitere nützliche Ersatzteile für den Autourlaub. Es gibt sie günstig im Onlinehandel wie zum Beispiel bei dem Anbieter pkwteile.de. Um die Ersatzteile bei einem Defekt selbst einsetzen zu können, sollte man sich vor der Reise kurz damit befassen. Bei älteren Fahrzeugmodellen ist der Austausch eines Keilriemens zwar nur „ein Handgriff“ – man muss allerdings wissen, welcher…